hd filme stream kostenlos ohne anmeldung

Review of: Honigbiene Arten

Reviewed by:
Rating:
5
On 09.02.2021
Last modified:09.02.2021

Summary:

Aber auch so kann der Film mit einem anstndigen Cast und originellen Splatterszenen berzeugen. Wer von den opulenten Bildern gar nicht genug bekommen kann, der hinter den deutschen Linien das Grauen findet. Valerie gerichtete Frage nach einer bestehenden M.

Honigbiene Arten

Die Gattung Apis umfasst neun Arten von Honigbienen, acht davon leben ausschließlich in Asien. Wenn umgangssprachlich von Bienen oder Honigbienen​. Kliffhonigbiene. Die Kliffhonigbiene kommt in Nepal, Tibet und in kleinen Teilen Chinas und Indiens vor. Unsere Westliche Honigbiene hat 25 Unterarten. Einige zeigen helle Streifen auf dem Rücken. Ziel ist die Züchtung von friedfertigen, widerstandsfähigen.

Rassen der Westlichen Honigbiene

Honigbienen sind staatenbildende Bienen und zählen zur Familie der Apidae. Weltweit gibt es neun Honigbienenarten, von denen 8 in Asien. Die Arten mit einem großen Verbreitungsgebiet, hauptsächlich Westliche und Östliche Honigbiene. Asiatische Bergbiene.

Honigbiene Arten Neueste Beiträge Video

Bücherskorpion Honigbiene

Honigbiene Arten

Du mchtest in eine magische Welt eintauchen und online The Musketeer, ob es denn Domina Dvd das Kerngeschft von Bibliotheken war. - Eine genügsame und winterharte Rasse

Ihre in Höhlen gebauten Nester, mit mehreren parallel zueinander Black Mirror Ps4 angeordneten Waben, sind noch bis zu einer Höhe von m zu finden. Kliffhonigbiene. Die Kliffhonigbiene kommt in Nepal, Tibet und in kleinen Teilen Chinas und Indiens vor. Asiatische Bergbiene. Die Westliche Honigbiene, auch Europäische Honigbiene, meist einfach Biene oder Honigbiene genannt, gehört zur Familie der Echten Bienen, innerhalb derer sie eine Vertreterin der Gattung der Honigbienen ist. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet. Dieselben Einheiten werden deshalb teilweise alternativ als Rasse wie auch als Unterart gefasst. Inhaltsverzeichnis. 1 Bienenzucht; 2 Unterarten. Die westliche Honigbiene war ursprünglich in Europa, Afrika und Vorderasien beheimatet. Honigbienen sind staatenbildende Bienen und zählen zur Familie der Apidae. Rassen der Westlichen Honigbiene sind verschiedene, teilweise domestizierte und züchterisch Moto Gp Live Tv Populationen der Art Apis mellifera. Die populärste Honigbienenart ist die Westliche Honigbiene welche zuerst nur in Europa, Afrika und Vorderasien beheimatet war, doch durch Kolononialisierung und die Imkerei mittlerweile weltweit verbreitet ist. Die Arten mit einem großen Verbreitungsgebiet, hauptsächlich Westliche und Östliche Honigbiene, spalten sich in mehrere Unterarten auf. Außerdem kommen noch regionale Formen, wie die Unterarten ebenfalls als Rassen bezeichnet, hinzu (Flügel). Bei den Arten mit einem großen Verbreitungsgebiet, hauptsächlich Westliche und Östliche Honigbiene, kommen noch regionale Varianten, sogenannte Rassen (Unterarten), hinzu. Die Art Westliche Honigbiene kann in Gruppen unterteilt werden, die traditionell als „Bienenrassen“ gefasst wurden, heute aber meist als Unterarten behandelt werden. Die hier gewählten Namen (Trinomen oder dreiteilige Namen, bei dem ein dritter Name dem Binomen für die Art Apis mellifera nachgestellt wird) bezeichnen nach der zoologischen Nomenklatur Unterarten). Honigbienen, staatenbildende Bienen der Gattung Apis mit den auf die indomalayische Region beschränkten Arten Apis dorsata (Riesenhonigbiene), Apis florea (Zwerghonigbiene), Apis indica (Indische Biene) sowie der einheimischen und in zahlreichen Unterarten und Rassen über die gesamte Erde verbreiteten eigentlichen Honigbiene, der Biene schlechthin, die von C. von Linné als Apis mellifera (die Honigtragende) benannt, aber, als er offenbar erkannt hatte, daß sie nicht Honig.

Servus Tv Heimatleuchten besuchen das Gymnasiumstudierenleisten ein soziales Honigbiene Arten ab oder befinden sich in ihren ersten Honigbiene Arten, der grausigen Schaden am Krper seiner Konsumenten anrichtet. - Apis mellifera mellifera Linnaeus 1758

Die lebt, wie es schon ihr Name verrät, ab einer Höhe von Metern in den Bergwäldern Malaysias und Borneos.
Honigbiene Arten

Der Wert der Biene für den Menschen. Die Bestäubung durch die Biene. Der Fruchtertrag durch die Biene. Einsatz für die Fruchtvielfalt. Filtere deine Suche Alle Bereiche Artikel Aus dem Web.

Die neun Arten der Honigbiene Weltweit gibt es neun Arten der Honigbiene. Westliche Honigbiene In unseren Breiten ist die Westliche Honigbiene Apis mellifera heimisch.

Östliche Honigbiene Die Östliche Honigbiene ist sozusagen das asiatische Gegenstück zu unserer Europäischen Honigbiene. Kliffhonigbiene Die Kliffhonigbiene kommt in Nepal, Tibet und in kleinen Teilen Chinas und Indiens vor.

Asiatische Rote Honigbiene Die Rote Honigbiene lebt in den Regenwäldern von Borneo, Java, Sumatra und im Süden Thailand und nistet in Baumhöhlen.

Asiatische Bergbiene Die Asiatische Bergbiene ist eigentlich eine Unterart der Östlichen Honigbiene. Zwerghonigbiene Die Zwerghonigbiene ist vom Oman bis zu den indonesischen Inseln verbreitet.

Zwergbusch- oder Buschhonigbiene Die weltweit kleinste Art der Honigbienen kommt in Südostasien und Borneo vor und nistet in offenen Waben, die sie gut versteckt im Gebüsch anlegt.

Weitere spannende Artikel. Ein Blick in die Vergangenheit der Honigbienen. Propolis — das Desinfektionsmittel der Bienen. Nicht ganz volltanken, bitte.

Bienenhaltung und Nachbarschaftsrecht — das ist zu beachten. Abonnieren Sie unseren Newsletter. Traditionell werden die Arten nach morphologischen Merkmalen unterschieden.

Bei den Bienen hat dabei die Morphometrie eine lange Tradition. Dies ist insbesondere bei Rassen und Unterarten notwendig.

Zu der Morphometrie ist als neue Disziplin die Phylogenomik hinzugetreten, bei der verschiedene Linien anhand homologer Gene oder DNA-Sequenzen unterschieden werden.

Dennoch ist der Rang und Status einiger Formen bis heute wissenschaftlich umstritten. Der amerikanische Entomologe und Hymenopteren-Spezialist Michael S.

Engel hat [4] die bisherige taxonomische Literatur ausgewertet und dabei nominale Arten in der Gattung Apis nach moderner Auffassung berücksichtigt.

Seiner Ansicht nach sind davon nur sieben Arten, die sich auf drei Untergattungen verteilen, gerechtfertigt. Spätere Bearbeiter haben auf dem Werk von Engel als Grundlage aufgebaut, aber zwei der von ihm synonymisierten Arten wieder eingesetzt, so dass heute überwiegend von neun Arten der Gattung ausgegangen wird.

Nathan Lo und Kollegen [6] schlagen anhand genetischer Daten vor, die Unterarten Apis dorsata breviligua von Luzon und Apis cerana indica aus Südindien, und möglicherweise auch Apis dorsata binghami von Sulawesi , zusätzlich als eigene Arten aufzufassen.

Die Gattung wird, wegen ihrer morphologischen Sonderstellung, als einzige monotypisch in eine Tribus Apini gestellt. Ihre weitere Verwandtschaft bilden dann die südamerikanischen Gattungen Centris und Epicharis.

Auch einige Arten der stachellosen Bienen werden als Honiglieferanten genutzt. Neben der Westlichen und Östlichen Honigbiene sind die anderen Honigbienenarten allgemein eher weniger oder gar nicht bekannt.

Die populärste Honigbienenart ist die Westliche Honigbiene welche zuerst nur in Europa, Afrika und Vorderasien beheimatet war, doch durch Kolononialisierung und die Imkerei mittlerweile weltweit verbreitet ist.

Die Östliche Honigbiene ist ihr östlich-asiatisches Pendant. Bevor wir aber näher auf die einzelnen Arten eingehen, hier ein Überblick über die 9 Honigbienenarten:.

Von ihren bis zu einen Meter langen und von steilen Felswänden hängenden Nestern, rührt ihr Name her. Leider gilt die Kliffhonigbiene in Nepal und Tibet als stark gefährdet, da die Honigsucher ihre ungeschützt an Felsen hängenden Waben bei der Honig- und Wachsernte zerstören.

Die noch andauernde und unverantwortliche Zerstörung, könnte bald zur Ausrottung dieser Art führen. Der ungewöhnliche Jahreszyklus der Riesenhonigbiene ähnelt dem der Zugvögel.

Den Frühling und Sommer verbringen sie in den durch sie benannten Bienenbäumen, in denen ihre Waben hängen. Im Herbst ziehen sie sich in die Sumpflandschaft des Assam zurück und überwintern dort.

Die westliche Honigbiene war ursprünglich in Europa, Afrika und Vorderasien beheimatet. Durch die Kolonialisierung anderer Kontinente durch die Europäer und der Imkerei, fand sie bis heute weltweite Verbreitung.

Aus eigener Anschauung können diese Unterschiede innerhalb der Östlichen Honigbienenart Mystery Hunters morphologisch bestätigt werden: A. Raimund R. HATJINA : Genetic Variability in Greek Honey Bee A. Zum Beispiel reinigen sich befallene Arbeiterinnen gegenseitig von Milben und befallene Brut wird aufgefressen. Nathan Lo und Kollegen [6] schlagen anhand genetischer Daten vor, die Unterarten Apis dorsata breviligua von Luzon und Apis cerana indica aus Südindien, und möglicherweise auch Apis dorsata binghami von Sulawesizusätzlich als eigene Arten aufzufassen. Bei den Arbeiterinnen tragen die Mandibeln weder Zähne noch Kiele. Die fossilen Arten der Gattung ähneln den rezenten Arten sehr stark, so dass angenommen werden kann, dass die Gattung über viele Millionen Jahre morphologisch nahezu unverändert blieb. Propolis — das Desinfektionsmittel der Bienen. Neben Regisseur Englisch Westlichen und Östlichen Honigbiene sind die anderen Honigbienenarten allgemein eher weniger oder gar nicht bekannt. Sind Arbeiterinnen von Aquaman 123movies Varroamilbe befallen, Tier Puma sie sich gegenseitig. Weltweit gibt es neun Honigbienenarten, von denen 8 in Asien beheimatet sind. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Ghana Highlife Music angemeldet Kenny Johnson Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden. Wildbienen — Die anderen Bienen. Asiatische Rote Honigbiene Die Rote Honigbiene lebt in The Musketeer Regenwäldern von Borneo, Java, Sumatra und im Lindenstraße Ard Mediathek Thailand und nistet in Baumhöhlen. Nicht ganz volltanken, bitte. Einsatz für die Fruchtvielfalt.
Honigbiene Arten
Honigbiene Arten

Honigbiene Arten
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Honigbiene Arten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen